Kenseikai Köln & Hamburg: Iaido –
Der Weg des Schwerts

Iaido Training in Köln und Hamburg. Wir trainieren und lehren Muso Jikiden Eishin Ryu und freuen uns immer über neue Iaidoka.

Kenseikai Köln

Unser Dojo in Köln wurde 2012 von Björn Fehr begründet, nachdem er von Fujii Sensei die Erlaubnis erhielt Namen und Mon von Kensekai in Deutschland zu verwenden. Kenseikai 剣聖会- bedeutet „Schwert-Heiligen Gesellschaft“. Kenseikai Köln ist beim Dai Nippon Butoku Kai (www.dnbk.org) registriert und seinen hohen Standards verpflichtet.

Kenseikai Hamburg

Unser Dojo in Hamburg wurde 2021 von Rudolf Schwarzkopf begründet, als dieser von Köln nach Hamburg zog und von Björn Fehr hierzu die Erlaubnis erhielt ein weiteres Kenseikai Dojo zu eröffnen.

Iaido: Der Weg des Schwertes

Iaido ist der Weg des Schwertes, der Weg sich selbst und seiner Umgebung voll bewusst zu sein. Es basiert auf den traditionellen Schwertkünsten der Samurai Japans. Im Kenseikai Köln wird Muso Jikiden Eishin Ryu Iaido geübt und gelehrt.

Lehrer

Unsere Lehrer sind alle langjährige Iaidoka, die sich der Tradition von Kenseikai und der des DNBK verpflichtet fühlen.

Training

Für alle, die Iaido einmal ausprobieren möchten, haben wir eine Infoseite mit Informationen zusammengestellt.

Die Trainingszeiten und Orte findet ihr unten.

DNBK

Der Dai Nippon Butoku Kai (kurz DNBK), war viele Jahre lang die einzige japanische Budo-Organisation. Nach ihrer Neugründung im Jahre 1953 ist ihre Aufgabe nunmehr die Förderung und Verbreitung traditionellen, japanischen Budos.

Interesse? Dann komme zu einem unverbindlichen Probetraining vorbei.

Trainingszeiten:

Köln
Montag von 20.00 bis 22.00 Uhr und Mittwoch von 19.30 bis 21.30 Uhr

im Aikido Centrum Köln,
Neusser Straße 478, 50733 Köln.

Hamburg
Mittwoch von 18.00 bis 18.45 Uhr

im ATW-Dojo (Raum N 022) der Schule Alter Teichweg 200, 22049 Hamburg.