Sandan (3. Dan) für Konstanze und Andre

Es ist eine große Ehre und Freude wenn man das Privileg hat zuzusehen, wie sich Iaidoka weiterentwickeln. Und so freue ich mich bekannt geben zu können, dass Konstanze und Andre beide hiermit Sandan, 3. Dan, im Muso Jikiden Eishin Ryu Iaido im Kenseikai Köln verliehen bekommen haben. Die Bestätigung des DNBK wird, so bin ich sicher, zu entsprechender Zeit folgen.

Herzlichen Glückwunsch und ich freue mich gemeinsam auf die weitere Reise auf dem Weg.

Björn O. Fehr Renshi

Köln, 30.04.2022

Ab sofort: Kenseikai Hamburg

Wir freuen uns heute die Gründung des Kenseikai Hamburg unter der Leitung von Rudolf Schwarzkopf, Shodan, bekannt geben zu können. Hierfür haben wir unsere Webseite aktualisiert und ab sofort findet man unter Kenseikai.de Informationen von den beiden Dojos Köln und Hamburg.

Dem Kenseikai Hamburg wünscht das Kenseikai Köln und alle Iaidoka viel Glück und Erfolg. Wir freuen uns darauf dem neuen Kenseikai einen Besuch abzustatten, sobald wir können.

Viel Glück und – wie man so sagt im Norden – allzeit gute Fahrt und stets eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Iaido-Training startet wieder!

Es ist uns eine große Freude, dass wir hiermit bekannt geben können, dass unser Iaido-Training ab Montag, 14. Juni 2021 wieder startet. Montags und Mittwochs werden wir wieder regelmässig trainieren.

Über ein halbes Jahr lang habe wir nicht trainieren können, daher wird das Training am Montag für uns sicherlich etwas ganz besonderes sein. Wir freuen uns darauf alle Iaidoka im Kenseikai Köln wieder willkommen zu heißen und begrüßen gerne auch neue Interessenten.

Willkommen auf der neuen Kenseikai Seite

Die Kenseikai Webseite hat einen neuen Auftritt. Sie ist frischer, moderner und sicherer. Die Welt verändert sich und ab und an ist ein wenig Erneuerung gut.

Leider hält uns das Corona Virus immer noch davon ab zu trainieren, aber wir hoffen auf Besserung. Gerade in den letzten Tagen ist der Indexwert in Köln unter 100 gesunken, dass gibt uns Hoffnung.

Wir freuen uns darauf bald wieder mit allen gemeinsam trainieren zu können. Wir halten euch auf dem Laufenden!